Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cima di Jazzi/Weissgrat, 3803 m.ü.M.

Route: Von der Monte Rosa Hütte

gemsi

Verhältnisse

18.05.2014
2 Person(en)
ja
Gletscher sehr gut eingeschneit, kleinere Spalten auf der Gipfelkuppe der Cima di Jazzi. Die ersten Meter am Felsriegel sind ungesichert und auf glatten Platten mit Skiern am Rucksack etwas mühsam. Weiter oben und auf der anderen Seite für den Abstieg zum Gletscher Fixseile.
Abfahrt (gegen 11.30 h) im Gipfelbereich mit vielen Windgangeln etwas ruppig, im obersten Teil des Findelgletschers leicht gedeckelt, danach 1.000 hm Traumfirn. Pistenaufstieg von Gant teils schon aufgebaggert, aber am Rand noch ganz gut begehbar, Pistenabfahrt zur Riffelalp noch ausreichend Schnee.
Wetter sonnig und windstill, ab Mittag Quellwolken in den südlichen Tälern und bald auch um die Gipfel, der Zermatter Kessel blieb jedoch bis nachmittags nebelfrei.
Einige Nassschneelawinen in den Osthängen oberhalb von Gant sowie über die zur Riffelalp führende Piste.
Grds. weiterhin gut, aktuell noch ausreichend Schnee für die Abfahrten, Monte Rosa Hütte ist ab 20.05. allerdings nicht mehr bewartet.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Cima di Jazzi (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ideale Tour für den Rückweg von der Monte Rosa Hütte nach Zermatt mit aussichtsreichem Gipfel und schöner Gletscherabfahrt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.05.2014 um 13:23
1764 mal angezeigt