Verhältnisse - Detail

Gipfel: Altels, 3629 m.ü.M.

Route: Normalroute

Moritz Kieferle

Verhältnisse

22.05.2014
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2450m
Ski von Eggeschwand (1200m) bis auf 2100m hoch getragen. Übernachtung im Winterraum des Berghotels Schwarenbach. Beim Start morgens um 4 Uhr, gefühlte 10° plus auf 2000m und warmer Wind. Daher und wegen fehlender Abstrahlung Schneedecke nicht durchgefroren sondern weich und kohäsionslos wie warme Butter. Sind immer wieder trotz Skiern über Knöcheltief eingesunken. Da wir in der Nordwestflanke des Altels am Tag vorher schon den Anriss einer riesigen, mehrere hundert Meter breiten Gleitschneelawine, Fischmäuler und mehrere Nasschneerutsche entdeckt hatten, wäre eine Tour bei diesen Bedingungen vielmehr ein Lotteriespiel mit hohem Einsatz gewesen, vor allem da der Untergrund des Nordwesthanges zu einem großen Teil aus Felsplatten besteht, die mit den hohen Temperaturen und damit verbundener Schmelzwassergletschicht optimale Vorraussetzungen für Gleitschneelawinen bilden.
Keinen Abgang selbst beobachtet, aber riesige Gleitschneelawine im Nordwesthang des Altels, höchstens 1 oder 2 Tage alt. Anrisskante geschätzt auf 2900m Höhe.
Weg bis zum Berghotel Schwarenbach hoch schneefrei, ebenso Spittelmatte (kann wohl bald schon Vieh hoch getrieben werden). Für Skitourengehen im Gebiet ist für diese Saison wohl vorbei, wenn es nicht nochmal mehrere Tage am Stück kalt wird und die Schneedecke nochmal gut durchfriert. Aber selbst dann lange Tragepassage bis zum ersten Schnee.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Altels (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 24.11.2017, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Selbst für Frühjahr sehr schlechter Skitouren/Skitragen Quotient mit 900 Höhenmetern tragen und 450 Höhenmetern Skitour.
Landschaftlich war die Tour trotzdem ein Erlebnis und das Gebiet immer wieder eine Tour wert :-)!

Wir haben den Tag dafür im Jura mit Sportklettern genutzt ;-)...

Zurück am Auto in Eggeschwand zeigte das Thermometer 21° an...morgens um 9 Uhr!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.05.2014 um 21:33
4852 mal angezeigt