Verhältnisse - Detail

Gipfel: Siggenthaler Flue/Iflue, 470 m.ü.M.

Route: diverse Routen

Patrik Müller

Verhältnisse

29.05.2014
2 Person(en)
ja
alles trocken
Mittels eines massiven Felssturzes entledigte sich die Route "Rägeboge" ihres unteren Teiles!
Wie anderswo herumliegende Felsblöcke drohende Ausbrüche (Route "rotgelb") und veränderte Routen (Einstieg zu "Chriesifest") andeuten stehen die Zeichen im Moment eher auf "Achtung Gefahr".
Ein Bohrhakendübel am Umlenker der Route"Siggenhäx" wackelt. Ebenso einer am Umlenker der Route "Chriesifest" wobei der gesamte Fels wo der Umlenker drin gebohrt wurde wohl kaum einer Prüfung mit dem Hammer standhalten würde...
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ein eigentlich sehr schöner Klettergarten in einem Naturschutzgebiet mit interessanter Kletterei und prinzipiell sehr guter Absicherung. Leider beeinträchtigt die Felsqualität etwas das Vergnügen.
Sollte sich eine für dieses Gebiet zuständige Person aus den SAC Sektionen Baden oder Brugg (gemäss Infotafel im Klettergebiet) angesprochen fühlen, kann sich diese umgehend bei mir melden!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.05.2014 um 14:12
2266 mal angezeigt