Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galenstock, 3586 m.ü.M.

Route: Überschreitung Nordgrat (von Albert-Heim-Hütte) Abfahrt zum Belvedere

Andreas Hille

Verhältnisse

01.06.2014
3 Person(en)
ja
Start tiefenbach (2120 m) 5:15 +2 grad. Skitragen auf Wanderweg Richtung Albert-Heim bis 2400 m, dann durchgehend harte, tragende Oberfläche, harsteisen sind hilfreich. Geht momentan aber auch als sommertour mit Steigeisen, so jetzt auch definitiv besser als im Sommer, alle Spalten zu! Zustieg zum nordgrat etwas südlich vom skidepot ( dort gibt es kein marodes Seil mehr, sondern solide eisentritte, die den Übergang in die Felsen erleichtern (hilft bei offenem Schrund allerdings auch wenig...) gemacht, dort einfacher, aber objektiv gefährlicher, man bewegt sich unter der Wächte. Grat guter trittschnee. Abfahrt direkt vom Gipfel südseitig, sehr harte unterlage, gut fahrbar, sturz hat dort aber ernsthafte Konsequenzen! Abfahrt bis Belvedere möglich, erste Eisberge kommen aber hervor. Um 11 noch gut fahrbar.
Bleibt gut
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Galenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Für sommerhochtouren jetzt optimale Verhältnisse am Galenstock. Überschreitung sicher schönste Variante, Südseite und retour gleicher weg etwas eintönig und mühsam
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.06.2014 um 14:53
3284 mal angezeigt