Verhältnisse - Detail

Gipfel: Weissmies, Lagginhorn, Fletschhorn

Route:

Martin

Verhältnisse

14.08.2004
Am 14. August von Saas Almagell zur Almageller Hütte aufgestiegen, schöne Wanderung. Am 15. August von der Almageller Hütte über den SSO-Grat auf den Weissmies gestiegen. Alles trocken und guter Fels. Bis zum Zwischenbergenpass kann man den Markierungen folgen. Ebenso stehen genug Steinmanndl rum. Den Grat selbst kann man auch auf 3 Firnfeldern ostsseitig umgehen, die aber durch 2 Felsriegel unterbrochen sind. Diese sind unschwierig zu überwinden. Der Grat selbst ist aber interessanter. Abstieg zur Weissmieshütte über den Normalweg (NW-Flanke). Gute und teilweise tiefe Spur. Im unteren Bereich mehrere Spalten, die man aber gut überqueren kann.
Am 16. August von der Weissmieshütte über den Normalweg auf das Fletschhorn. Aufpassen muss man hier auf dem Teilstück zwischen dem oberen Schneefeld und dem kurzen Grat vor der Querung des Steilhangs (kurz vor P 3527, "Frühstücksplatz").
Hier geht es recht steil hoch und die Stelle ist auf mehrere Meter blank. Danach wieder unschwierig zum Gipfel. Vom Gipfel sind wir ostärts abgestiegen zum Beginn des Nordgrates des Lagginhorns. Am Grat fester ud trockener Fels. Einige Stellen etwas ausgesetzter. Vorm Gipfel ein kurzes Stück auf einem Firngrat entlang. Abstieg über den Westgrat (Normalweg). Gut markiert bzw. gut zu sehen da ein Pfad vorhanden ist. Aufpassen muss man hier auf den Steinschlag, der von Bergsteiger ausgelöst wird. Der Restgletscher oder grosses Schneefeld??? am Fuss des Berges ist gut zu queren.
Alles in allem waren es super Touren. Das Essen auf beiden Hütten ist sehr zu empfehlen.
Abstieg am 17. August von der Weissmieshütte nach Kreuzboden und von dort mit der Bahn nach Saas Grund.
In diesem Sommer dürfte es keine Probleme geben, da die Spalten noch gut zu sind und der Sommer ja fast vorbei ist. Ausserdem schneit es ja immer wieder mal drauf.
Am Fletschhorn dürfte sich die blanke Stelle allerdings diesen Sommer nicht mehr erholen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.08.2004 um 08:56
156 mal angezeigt
By|Sn|Vy