Verhältnisse - Detail

Gipfel: Weißkugel

Route:

Marc Griggel

Verhältnisse

21.08.2004
Zustieg von der Weißkugelhütte über den Langtaufererferner bis zum Weißkugel-Joch. Von dort über den Ostgrat zum Gipfel, jedoch nicht im Fels (sehr brüchig und wohl eher zum Streuen geeignet als zum Klettern) sondern im Firn. Keine perfekten aber gute Bedingungen, mit einigen wenigen Blankeisstellen ca. 35 - 40 Grad. Von der Hütte in 4 1/2 h zum Gipfel.
Rückweg über Hintereisjoch nicht unschwierig, weil am Auslauf des Südwestgrates eine ca. 50 m lange Blankeisstelle direkt über einem weit aufklaffenden Bergschrund begangen werden muß (etwas Eiskletter-Erfahrung und starke Nerven sind hilfreich). Dies gilt für den Auf- und Abstieg über diese Route.
Insgesamt eine sehr schöne und lohnenswerte Tour
Auch bei leichtem Neuschneezuwachs, wird sich die Blankeisstelle nicht kurzfristig entschärfen und sollte bei einer Begehung eingeplant werden.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.08.2004 um 21:34
173 mal angezeigt
By|Sn|Vy