Verhältnisse - Detail

Gipfel: Strahlhorn

Route:

Mario Elmer

Verhältnisse

28.08.2004
Nach buchstäblich verschlafenem Start, gings leider viel zu spät von der Britanniahütte los. Zum Glück waren wir am Vorabend bereits am Hohlaubgletscher unten (Steinmandli zum Gletscher hinunter gebaut). Wir beschlossen, den Gletscher nicht über Punkt 3105 hochzusteigen. Leicht absteigend, unterhalb dem markanten Felskopf (3143) gelangten wir auf den Allalingletscher. Neuschnee liegt ab ca. 3400m. Ab dem Adlerpass gute Spur via WNW-Grat auf den Gipfel.
Landschaftlich eindrückliche Tour am Fusse der beiden Viertausender Allalin und Rimpfischhorn vorbei.
TIP: Auch auf dem Rückweg empfehlen wir den Allalingletscher unter dem markanten Felskopf (3143)zu verlassen, statt die Schutthalde zu Punkt 3105 hoch zu steigen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.08.2004 um 21:08
165 mal angezeigt
By|Sn|Vy