Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mont Blanc Bossesgrat

Route:

Urs Attinger

Verhältnisse

01.09.2004
Am Mi 1.9. mit dem Auto von Zürich über Bern, Martigny, Chamonix nach St. Gervais gefahren, 5h
Am Do 2.9. mit dem Tramway du Mont Blanc (ab 7:55)nach Nid d Aigle (2372m) gefahren. Von dort auf Weg bis zur Hütte Tète Rousse aufgestiegen. Querung des Grand Couloir mit Steigeisen, arger Steinschlag. Kletternd (II. Grad) zur Gouter Hütte (3817m), zum Teil wenig Schnee auf den Felsen.
Fr 3.9. Aufbruch bei Mondschein um 4:10 Uhr in Richtung Gipfel. Gute Spur in idealem Trittfirn auf den Dom du Gouter (4303m, 2,5h). Weiter über Vallot Hütte, Bossons zum schmalen Gipfelgrat. Gipfel (4807m) bei guter Fernsicht und wenig Wind um 9:45 Uhr erreicht. Abstieg über die Aufstiegsroute (3h). Fast keine Spaltengefahr.
Sa 4.9. Abstieg von der GouterHütte ins Tal. Heimfahrt.
Unbedingt reservieren auf der Gouterhütte tel 0033 450544093
man ist nicht allein. Schönwetterphase abwarten und sich Zeit lassen ( Akklimatisation). Warme Kleider mitnehmen!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.09.2004 um 20:38
188 mal angezeigt
By|Sn|Vy