Verhältnisse - Detail

Gipfel: Inferno & Ekstase

Route:

Chris

Verhältnisse

13.09.2004
Geniale Tour, die besonders in den schweren SL, fuer das Karwendel ungewohnt festen Fels bietet. Sehr lohnenswert. Wir kletterten bis zum Pfeilerkopf: 9h, Abseilen: 1,5 h - die letzten zwei SL sind am unangenehmsten zum abseilen, da stark querend. Der Rest einfach. 14 Expressen ausreichend, Klemmkeile unserer Meinung nach nicht noetig. Sehr gut abgesichert. Wandfoto aus "Klettern" zur Orientierung und zum finden des Einstieges hilfreich.
Nicht schon nach den schweren SLen am Haengebiwi umdrehen, oben gibt es noch wunderbare Plattenklettereien.
Die Tour war komplett trocken. Samstag Abend kurze Schauer, Sonntag Dauerregen. Mit ein paar trockenen Tagen sicher wieder alles gut trocken. Tageslichtlaenge duerfte auch noch ein paar Wochen ausreichen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.09.2004 um 16:46
982 mal angezeigt
By|Sn|Vy