Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochferner, Klassische Nordwand

Route:

Arne Hennemann

Verhältnisse

02.10.2004
Servus,

haben am 1. Oktoberwochende die klassische Tour durch die Nordwand gemacht (2 Seilschaften). Allgemein gute Tourenmöglichkeiten, unten sehr blank aber solide. Im mittleren Teil dünne Schneeauflage. Haben Ausstieg über rechte Variante am Eisbruch gewählt und sind direkt zum Gipfel der Weißspitze durchgestiegen. Bergschrund rechts am Eisbruch gut begehbar, Eiswulst darüber sehr solide. Keine Spuren von Eisschlag gesehen. Gletscherbecken unterhalb der Hochferner-Gipfelwand völlig zugeschneit bzw. zugeweht. Spalten nur noch ganz vereinzelt zu sehen. Ausstieg zur Weißspitze in den letzten 4 Seillängen mühsam (Triebschnee, sehr locker und tief). Eisauflage darunter zuverlässig. Abstieg über Weißkarferner (nach Biwak am Gipfel); Firn sehr gut im Abstieg. Schöne Tour bei kurzem Tageslicht.
Bei weiterer Triebschneeeinwehung wird der AUsstieg unangenehm heikel. Verhältnisse in der Wand aber ansonsten sehr annehmbar
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.10.2004 um 22:37
210 mal angezeigt
By|Sn|Vy