Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Morteratsch

Route:

Stefan Biggel

Verhältnisse

06.11.2004
Ja, im Nov. auf 3750m ohne Ski, dass erlebt man auch nicht jedes Jahr. Es hatte recht wenig Schnee in der Berninagruppe. Einzig der kleine Felsriegel zw. der Tschierva und dem Gletscherbecken ist heikel, da der Fels mit einer Eisglasur überzogen ist. Wir hatten zum Gipfelanstieg dann den direkten Aufstieg durch die steile Nordostflanke des Morteratsch Vorgipfel gewählt. Bei diesen guten Firnverhältnissen war dies ein Traumstieg. Es herrschte noch keine Lawinengefahr, das kann sich bei weiterem Schneefall aber schnell ändern.

Den Nenzingern, dank für den Tee ;o).
Bei weiterem Schneefall, Lawinensituation beachten. Langsam wirds mehr.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.11.2004 um 09:56
137 mal angezeigt
By|Sn|Vy