Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bassa di Folcra

Route:

Ralf Kästle

Verhältnisse

04.12.2004
Wir wollten eigentlich von Ossasco aus auf den Cima di Lago. Da wir im N euschnee von untem bis oben spuren mussten wurde die Skitour immer kuerzer und ging schliesslich bis zur Bassa di Folcra (ca. 5h). Nun ist eine Spur in etwa bis zum frueheren Standort der Capanna Cristallina. Die Abfahrt ins Val Casinello haben wir uns nicht getraut, und sind deshalb die Aufstiegspur zurueck, was eigentlich wider Erwarten gut ging.
Es hat im Val Bedretto auf der Suedseite ca. 0.5 m Neuschnee die eigentich mit alten Skis ganz gut fuer eine Skitour reichen. Es liegt unterhalb der neuen Capanna Cristallina sehr wenig Schnee dass eine Skitour sich weiter oben vermutlich nur lohnt wenn man ins Val Cavagnolo abfaehrt. Ich war noch nie so alleine im Val Bedretto wie heute. (Gruss an Beat..)
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.12.2004 um 22:12
219 mal angezeigt
By|Sn|Vy