Verhältnisse - Detail

Gipfel: Blümlisalp Nordwand

Route:

Löru, Sergio

Verhältnisse

06.12.2004
Zustieg zur Blümlisalphütte ab Parkplatz beim See unterhalb der Griesalp. Der Weg ist zu Fuss problemlos zu bewältigen - Schneeschuhe waren lediglich ab der Bundalp für ca. 200 Höhenmeter nötig. Der Winterraum in der Hütte ist in gutem Zustand; der Schlafraum ist allerdings eiszapfen kalt...! Für den Zustieg zum Wandfuss über den noch immer stark aufgerissenen Gletscher sind Schneeschuhe sehr zu empfehlen. Am Fuss der Wand liegt stellenweise knietief Schnee, was uns die erste Anstrengung des noch jungen Tages bereitete. Der Schrund ist ebenfalls noch stark aufgerissen und lediglich von fragilen Schneebrücken überspannt, die sich beim betreten in die dunkle Tiefe verabschieden. Überqueren lässt sich der Schrund nur ganz rechts oder links, wo wir unseren Weg bahnen konnten. Die Wand ist in tadellosem Zustand; wenige Blankeisstellen im oberen Bereich, ansonst guter Trittfirn (stellenweise etwas weich und tief). Dank der guten Verhältnisse lässt sich die Wand praktisch ohne Zwischensicherungen begehen. Absteig über den Normalweg; ebenfalls sehr gute Verhältnisse. Die Querung unter dem Wandfuss zum Schneeschuhdepot beim Einstieg artete dann wieder zur Schneestampferei aus. Der Aufstieg ab dem Wandfuss zum Sattel wie der Rückweg über den Gletscher wurde hingegen zum gemütlichen Schneeschuhwandern an der wärmenden Dezembersonne!

Für den rasanten Abstieg ins Tal ab der Hütte ein riesiges Danke an Dieter und Alex in der "roten Kiste"!!!
Solange das Wetter anhält und kein Neuschnee fällt, werden die Verhältnisse nur noch besser.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.12.2004 um 21:57
462 mal angezeigt
By|Sn|Vy