Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochälpelekopf, 1464 m.ü.M.

Route:

Keckeis Anni

Verhältnisse

02.01.2005
3 Person(en)
ja
Bei strömendem Regen zogen drei Hartgesottene über sanfte Hänge dem Ziel entgegen. Je höher wir kamen, desto besser wurde die Sicht und der Regen wurde zu Schnee.Ideale Schlechtwettertour! Da wir erst nach Mittag starteten wurde es nach dem langen, geselligen Hock in der urgemütlichen Hütte bei Gitarrenklang und Gesang langsam dunkel. Die Abfahrt kann man teilweise im Schigebiet zurücklegen. Im Schein der Stirnlampe zogen wir die letzten Bogen in den weichen Neuschnee bis vor die Autotüre.
Hier wird die Gitarre noch von der Wand genommen! Diese Ausweichtour ist immer machbar.Sehr schön bei viel Neuschnee.
Bei starken Schneefällen, Schneeketten im Auto mitführen!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.01.2005 um 20:55
189 mal angezeigt
By|Sn|Vy