Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rauflihorn, 2322 m.ü.M.

Route:

Rohr Martin

Verhältnisse

11.01.2005
6-10 Person(en)
ja
Am Morgen in der Grimmialp -3 Grad. Der Parkplatz war eine Eisfläche. Die Route kann noch begangen werden. Da das Rauflihorn viel begangen wird, ist der Weg Grimmialp-Grimmi sehr abgefahren und teilweise vereist. Sonst ist der Schnee hart gefrohren und gut zu begehen. Die Gipfelflanke hat nur noch wenig Schnee. Eine Spuranlage ist jedoch möglich. Da es seit längerem keinen Schnee mehr gegeben hat, kann die Abfahrt wie auf einer Piste von sich gehen. Zudem war heute der Schnee um 1230 Uhr noch gefrohren. Wir fanden sogar noch was Pulverschnee. Wenn der Schnee durch die Nacht gefrieren kann und es in nächster Zeit nicht in dieser Höhe regnet, kann das Rauflihorn noch begangen werden. Der Hit ist es jedoch nicht mehr.
In nächster Zeit sollte es schneien. Kann der Schnee durch die Nacht gefrieren ist die Tour noch machbar.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.01.2005 um 16:24
124 mal angezeigt
By|Sn|Vy