Verhältnisse - Detail

Gipfel: Überschreitung Leckihörner, 3065 m.ü.M.

Route:

Benedikt Schenker

Verhältnisse

24.08.2003
6-10 Person(en)
ja
Klettergärten sehr schön, trocken und warm.

Die Überschreitung der Leckihörner ist eine sehr schöne und lohnende Tour. Guter Fels und sehr luftig. Unter den momentanen Bedingungen aber neben den Kletterstellen aber zum Teil etwas heikel.
Gletscher sehr stark ausgeapert. Bis auf 3000m nur nach Blankeis. Steigeisen unbedingt nötig.
Im Fels gute Bedingungen.
Mit der starken Ausaperung kann die Tour nur noch bedingt Empfohlen werden. Schwieriger und zum Teil heikler als in anderen Jahren. So ist ein Ausstieg vom Pass zwischen den Leckihörnern ist kaum mehr möglich (Steinschlaggefahr). Ebenso ist das Stück vom Gipfel des Kleinen Leckihorns zum Einstieg zur Kletterei am Grossen momentan durch Steinschlag gefährdet. Dieses Stück muss entweder abseilt (Eissanduhr) oder mit Frontzackentechnik zurückgelegt werden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Routenbeschreibung:
http://www.jo-sac.ch/rotondo/hochtour.html#HT1
Infos zur Hütte:
http://www.jo-sac.ch/rotondo
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.08.2003 um 00:00
194 mal angezeigt
By|Sn|Vy