Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fulhorn, 2530 m.ü.M.

Route:

roman

Verhältnisse

08.02.2005
5 Person(en)
ja
Der Aufstieg bis auf's Fulbergegg barg keine grösseren Schwierigkeiten. Der Gipfelgrat zum Fulhorn ist etwas schwieriger und bedarf eine sichere Skitechnik oder Skidepot. Im Oberen Teil etwas verblasen, ab Waldgrenze noch recht guter Pulver vorhanden.
Ansonst wäre noch zu Bemerken, das die Abfahrt auf den letzten 350 Höhenmeter auf dem Schlittelweg Feldis - Domat/Ems, also Achtung Schlittler!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Sehr gut mit Oeffenlichem Verkehr: Zug bis Rhäzüns, Seilbahn nach Feldis und Sessellift.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.02.2005 um 22:04
174 mal angezeigt
By|Sn|Vy