Verhältnisse - Detail

Gipfel: Monte Formin, 2657 m.ü.M.

Route:

Fredi Hummer

Verhältnisse

17.02.2005
3 Person(en)
ja
Auch unsere dritte Dolomitentour wartet mit aussergewöhnlichen, landschaftlichen Reizen auf. Eindrucksvolle Felsriffe bilden die imposante Kulisse beim Aufstieg durch das Valle Formin. Im unteren Teil gibt es eine ausgeprägte Spur durch schönen Pulverschnee. Durch herrliche Lärchen- und Zirbenbestände, gespickt mit riesigen Felsblöcken, steigen wir nach oben. Je näher wir der Hochfläche "Lastoni di Formin" kommen, um so härter wird der Schnee. Der Weg zum Gipfel zieht sich ungewöhnlich lange, durch die winderodierte Hochfläche. Zuletzt zu Fuss, zum aussichtsreichen höchsten Punkt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.02.2005 um 20:21
235 mal angezeigt
By|Sn|Vy