Verhältnisse - Detail

Gipfel: Geissfluegrat, 908 m.ü.M.

Route:

Sputnik

Verhältnisse

28.02.2005
1 Person(en)
ja
Feiner Pulverschnee, meist noch ohne Spuren. Nirgens die Skis mit Steinen verkrazt, was eigentlich für diese Höhe des kleinen Berges eine Seltenheit ist! :-)
Solange es kalt ist und noch viel Schnee liegt, ist die Tour empfehlenswert. Schöne Aussicht ins Baselbiet!
Mit der Bise eisig kalt auf den Jurahöhen! Herrliche Pulverabfahrt vom höchsten Aargauer Gipfel bis ins Dorf! (kurzes Waldstück) Der Geissfluegrat ist nur ein kleiner Buckel auf dem Ostgrat der Geissflue. Jedoch ist er mit einem Stein mit Schrifttafel als höchster Aargauer Punkt gekennzeichnet. Siehe auch Geissflue.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.03.2005 um 19:21
174 mal angezeigt
By|Sn|Vy