Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pazola und Rossboden Stock, 2835 m.ü.M.

Route:

Doris Dörig

Verhältnisse

12.03.2005
6-10 Person(en)
ja
Da der Schweizer Wetterbericht erwiesenermassen nur zu 51% stimmt, haben wir uns trotz der schlechten Wetterprognose entschieden, den Pazolastock zu besteigen.
Von Andermatt sind wir mit der Furka-Oberalpbahn auf den 2044 m hoch gelegenen Oberalppass gefahren. Andermatt war noch in Wolken verhüllt, doch als wir aus dem Zug ausgestiegen sind, haben sich uns die Berge von ihrer schönsten Seite gezeigt.
Unter strahlend blauem Himmel haben wir den Aufstieg auf den Pazolastock begonnen. Nach 500 Höhenmetern war der Schnee verweht und wir mussten mit den Steigfellen den Schnee zwischen Gras, Flechten und Felsen suchen.
Das letzte Wegstück zum Pazolastock war wieder gut begehbar, mit genug Schnee.
Am Pazolastock haben wir die herrliche Aussicht nicht lange geniessen können, weil uns der eisige Wind vertrieben hat.
Wir 6 Lauerzer waren nicht ganz alleine am Berg. 2 Gemsen haben in aller Ruhe an dem wenig vorhandenen Gras geknabbert und sich durch uns nicht stören lassen.
Weil der Tag noch jung und die Bedingungen so schön waren, haben wir beschlossen, auch noch den Rossboden Stock zu besteigen.
Auf dem Grat lag wenig Schnee und wir mussten die Ski auf den Rucksack schnallen.
Dabei haben wir festgestellt, dass es auch auf dem Berg Kavaliere gibt, die den Damen die Skier tragen...
Der Aufstieg hat sich gelohnt, denn wir hatten eine 1400 Höhenmeter lange Abfahrt nach Andermatt vor uns.
Der Gifpelhang war zuerst sehr steil und hart, aber schon nach wenigen Metern hatten wir wunderbaren Pulverschnee und konnten wunderschöne Kurven ziehen.
Weiter unten war der Schnee teilweise sulzig oder gefroren, je nach Sonneneinstrahlung, aber unser Tourenleiter, Stefan Nietlisbach hat wieder einmal die schönsten Hänge für uns ausgesucht und uns sicher nach Andermatt hinuntergebracht.
Vielen Dank dafür!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.03.2005 um 18:09
184 mal angezeigt
By|Sn|Vy