Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fürenalp/Engelberg, 1100 m.ü.M.

Route: Fürenalp (diverse Sektoren/Eisfälle)

bask

Verhältnisse

08.01.2017
2 Person(en)
ja
Es hat praktisch kein Eis. Die Fürenwandfälle sind aufgrund der hohen Temperaturen fast am zusammen fallen und hatten auch so kaum Eis. Eher nicht kletterbar (je nach eigenem Risikoempfinden). Oben sind diese einfach nicht gewachsen. Am Sprengloch steht ein Fall so ein bisschen wo getoproped wurde. Der Fürenwalfall ist bis zur Säule "kletterbar".
Sonst sind die Fälle teils nicht mal erkennbar. Dito Sektor Bödmen.
Im Sektor Nider Surenen war Eisblume am laufen, könnte ev. bei Kälte bilden. Die anderen sehen mager aus.
Braucht Niederschläge und Kälte. Also erst Niederschläge, dann Wärme und dann erst Kälte ;) .
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Sehr viel gesucht heute :/ .
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.01.2017 um 23:19
1927 mal angezeigt
By|Sn|Vy