Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wetterhorn, 3692 m.ü.M.

Route:

Markus Wittwer

Verhältnisse

03.04.2005
3 Person(en)
ja
Bei Start in Roselaui ca. -2°C, auf dem Gletscher Saukalt mit Wind. Unterster Teil auf Sommerweg mit Ski, dann ca. 20Min. Ski tragen, anschliessend auf sehr gut durchgefrorener Schneedecke bis Gipfel. Gletscher augenscheinlich gut eingeschneit (Aufstieg am Seil aber sicher nicht unnötig)
Gipfelaufbau mit sehr gutem Trittschnee, oben noch einige Hänge mit schwerem Pulver, im unteren Teil des Gletscher ist es ratsam der Aufstiegsspur zu folgen, deshlab wird der Skigenuss etwas eingeschränkt.
Traumhafte aber doch etwas anstrengende Tagestour. Kann mit einer Übernachtung im Roselauibiwak praktisch zweigeteilt werden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Waren gestern als Einlauftour noch auf dem Diemtigtaler Rothorn. Auch dort herrschen sehr gute Verhältnisse. Unten Schnee allerdings bald knapp.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.04.2005 um 18:32
220 mal angezeigt
By|Sn|Vy