Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pischahorn, 2980 m.ü.M.

Route:

Giovanni

Verhältnisse

04.12.2003
2 Person(en)
ja
Der Föhn hat die letzten Tage im Flüelatal gewütet und den Pulverschnee in Harsch verwandelt. Die Gegend ist wie "sandgestrahlt". Alte Spuren werden reliefmässig gezeichnet. Keine neuen Lawinenkegel gesichtet. Dennoch ist an Windschattenhängen mit grossen Mengen Triebschnee zu rechnen. Die Abfahrt war nicht besonders lohnend, zeitweise fanden wir "drehbaren" Schnee. Urplötzliche Schneeoberflächen-Veränderungen machen die Abfahrt zwar auch spannend...
Für Tourengänger, die ebenfalls nicht nur für die Abfahrt aufsteigen, sind die Verhältnisse passabel. Der Skibelag wird zwar allmählich dünn...
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Flüelapass geöffnet.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.12.2003 um 00:00
123 mal angezeigt
By|Sn|Vy