Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rossstock, 2461 m.ü.M.

Route: Rossstock-Hagelstock-Rotenbalm

wooldoor/matthias

Verhältnisse

16.02.2017
1 Person(en)
ja
Gut
Heute wollte ich ein für mich neues Gebiet erkunden und fuhr ins Riemenstaldener Tal, dann mit der pittoresken Seilbahn hinauf zur Bergstation. Von dort stieg ich via Liderner Hütte ohne Probleme zum Rosstock auf. Die Wegfindung stelle ich mir bei schlechtem Wetter allerdings nicht einfach vor. Heute war aber "grand bleu" und daher die Route kein Problem. Angesichts der vom Wind glattgefegten Schneedecke waren Harscheisen angenehm. Der Gipfelhang ist abgeblasen, daher Skidepot und zu Fuss den schönen Gipfelgrat hinauf zum Kreuz. Wunderbar angenehme Wärme und tolle Aussicht verleiteten zu einer genüsslichen Rast. Danach Abfahrt über den gut zu fahrenden Hartschnee bis zum Spilauer See. Wiederaufstieg über schön gestufte Hänge auf den Hagelstock. Dessen südliche Gipfelflanke ist als Grundlawine bis auf den Boden abgegangen, grad als ich auf dem Rossstock war! Nordseitig aber kein Problem. Die Abfahrt über Rotenbalm war denn recht abenteuerlich, oder sagen wir mal: anregend :-). Die Schneeverhältnisse waren nicht einfach, und zeitweise ist es eher eng und steil. Mit vorsichtiger Fahrweise problemlos zu machen, es ist nirgends eisig, einfach teils hart, teils alter "Pulver". Das Ganze war eine schöne und abwechslungsreiche Tour mit tollen Ausblicken.
Wird mit dem Neuschnee eventuell noch besser!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rossstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 4 Tagen
Heute nach klarer Nacht tragfähiger Firn. Auf Hüttenhöhe hat es rund 1 Meter Schnee.
Die Hütte ist bis Anfang April jeweils an den Wochenenden bewartet.
Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5

Am Sonntag wenig Sonne.
Danke dem netten Einheimischen, der mich Ortsfremden auf dem Gipfel des Rossstocks über die verschiedenen Abfahrtsvarianten aufklärte!
17.02.2017 um 13:09
1748 mal angezeigt