Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Cavel, 2946 m.ü.M.

Route: Über den NE-Grat

Purzelspaeck

Verhältnisse (Kurzeintrag via Mobile)

16.02.2017
Gut
Wenig Schnee, gerade ausreichend. Wer früh loszieht kann am Mittag im unteren Drittel sicherlich noch vom tragenden Firn profitieren. Der Aufstieg im NE Steilhang ist nicht so einfach da sehr steil und vom Ski-Depot aus erwartet einem steiler, abwärts geschichteter, loser Gneis. Auf dem Fels zum Gipfel liegen aktuell 10 bis 40 cm Schnee.
Motivation & Hintergrund: Morgens noch mit den Kindern im Skigebiet Vella/Piz Mundaun zum Skifahren unterwegs und am Nachmittag auf den Piz Cavel? Sicherlich etwas viel für einen (so warmen) Tag. Um 12:15 in Sogn Giusep 1598 m (hinter Vrin) los präsentierte sich der Schnee im Aufstieg noch passabel, hingegen in der Abfahrt um 16 Uhr wurde der Firn im unteren Teil zum Matsch. Grossflächig viel Eis unter dem Schnee, insbesondere auf der Höhe der Alp Ramosa (Grundwasser?). Sehr schöne, abgeschiedene Region, selten besucht.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Eher weniger heikel als Bulletin
Wird sich mit den Niederschlägen von morgen Freitagabend kurzzeitig verändern, da hingegen nicht viel Neuschnee zu erwarten ist dürfte die Tour kommende Woche wieder machbar sein.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Cavel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
17.02.2017 um 22:56
646 mal angezeigt