Verhältnisse - Detail

Gipfel: wildstrubel + grossstrubel, 3243 m.ü.M.

Route:

steffen*

Verhältnisse

03.04.2005
1 Person(en)
ja
phantastische, anspruchsvolle tour. schnee von unten bis oben fest gefroren und tragfähig. sehr steile traversen kurz unterhalb und unmittelbar nach dem frühstücksplatz. habe da die schneeschuhe gegen steigeisen getauscht. es hat viele spuren, so dass mehrere varianten zum traversieren möglich sind. die gipfelrundtour ist dafür sehr lohnend und entspannend. leichtes auf und ab und dabei immer super panorama über berner und walliser alpen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
die seilbahn auf die engstligenalp fährt bis 1. mai von 8:15 bis 17:15. minus 1 stunde wartezeit an der talstation (zumindest am letzen sonntag) macht effektiv nicht mal 8 stunden. gesamtüberschreitung aller 3 gipfel sehr lang. entweder im eilzugtempo oder besser mit übernachtung auf der engstligenalp. sehr freundliche bewirtung im berghaus bertschi.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.04.2005 um 21:30
155 mal angezeigt
By|Sn|Vy