Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gorihorn ( Isentällispitz ), 2986 m.ü.M.

Route:

Kecki

Verhältnisse

04.04.2005
2 Person(en)
ja
Nach gäbigem Tourenwochenende in der Silvretta noch einen draufgesetzt! Prachtvoller Skigipfel mit großartiger Aussicht, bis zum Piz Bernina, bei Bilderbuchwetter! Harter, steiler Anstieg über die Südwestflanke zum Tschuggenberg, weiter über sanfteres Gelände, zuletzt wieder steil auf eine Kuppe zum felsigen Gipfelaufbau, Skidepot. Zu Fuß, sehr steil über die Südflanke, heute bei sehr guten Verhältnissen zum Gipfel. Nun langes Warten bis zum idealen Firn, daher ausgedehnte Gipfelrast. Es folgte eine Traumabfahrt, weiter links der Aufstiegsroute, den Insiderspuren nach, was sich bis vor die Autotüre als Klassiker erwies.
Harscheisen empfehlenswert.Die Südwestflanke hat mit jedem Tag weniger Schnee, bald tragen, trotzdem lohnend! Wenn wir zuletzt der Aufstiegsspur gefolgt wären, hätten wir eine grüne, steinige Abfahrt gehabt.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.04.2005 um 21:59
113 mal angezeigt
By|Sn|Vy