Verhältnisse - Detail

Gipfel: Laucherenstöckli, 1753 m.ü.M.

Route: Mördergruebi, von Tschalun

Gianni Enne

Verhältnisse

17.03.2017
1 Person(en)
ja
Gut
Ab dem Waldparkplatz kurz hinter Weid (1170m) ist die Schneedecke noch weitgehend geschlossen, so dass Aufstieg und Abfahrt noch ohne Ski abziehen möglich ist. Die Schneequalität auf den Osthängen war heute bei der Abfahrt um ca. 10:00 Uhr eher mau: je nach Exposition und Steilheit zwischen Hartschnee und Sulz.
Ganze Route
Firn/Hartschnee
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Laucherenstöckli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
gestern
Oberhalb von 1800m liegt eine weitgehend geschlossene Schneedecke. Ohne Ski oder Schneeschuhe ist ein Vorwärtskommen schwer möglich. Der Zugang von der Bahn zur Hütte ist noch zur Hälfte schneebedeckt. Die Felsen am Schmal Stöckli sind schneefrei.
Die Hütte ist ab Auffahrt und an den folgenden Wochenenden bewartet, ab 15. Juni durchgehend.
Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Bis Ende Mai hat es oberhalb der Hütte zu viel Schnee für Wanderungen, Skitouren sind ab Bergstation noch machbar.
17.03.2017 um 21:46
771 mal angezeigt