Verhältnisse - Detail

Gipfel: Col de Chenau, 2237 m.ü.M.

Route: Lioson

Extreme Dreams

Verhältnisse

18.03.2017
2 Person(en)
nein
Gut
Wetter: Wolken verhangen. Nebelgrenze auf 2300m.
Temperatur beim Start auf dem Col de Mosses um 8.00 Uhr plus 6 Grad.

Aufstieg: Leichter Schneefall, begleitet von 30 - 40km/h Wind.
Abfahrt: Leichter Schneefall. Die obersten zwei Drittel unter dem Col de Chenau sehr schön zu fahren. Griffige Unterlage, mit 5cm Pulverschnee. Siehe Film. Kurz vor dem Lac Lioson ist man teilweise durch gebrochen.

Die breite Waldstrasse vom Lac Lioson auf les Plans 1535m ist sehr gut zum Abfahren. Wir waren um 10.10 Uhr unten, als der Regen einsetzte.
Die Bergwelt um den Col des Mosses hat immer noch sehr gut Schnee.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wir haben auf das Nordwest-Couloir vom Chatillon, und die Nordflanke vom Pointe des Semeleys verzichtet. Die Verhältnisse waren zu heikel. So sind wir dann in den Col de Chenau 2237m gestiegen. Dieser wird von Skialpinisten auch Col de Semeleys genannt. Vor zwei Jahren konnte ich mit Tochter Sarah Elena den Hauptgipfel vom Pointe des Semeleys erklimmen. Danke.

Immer wenn ich über den Col des Mosses fahre, halte ich an, und studiere die Skitouren-Möglichkeiten. Von diesen hats hier jede Menge. So auch an der Pointe des Semeleys, wo es mehrere interessante Auf- und Abstiegrouten gibt. Der Weg ist das Ziel.

Merci beaucoup à Christophe pour les super bonne courses.
Wir wünschen allen schöne Touren, und viel Spass.

Grüsse von
Christophe und Raphael Wellig

www.raphaelwellig.ch

PS: Fotos werden nicht beschriftet. Der Film und die Fotos sagen mehr als Worte.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.03.2017 um 21:09
1356 mal angezeigt
By|Sn|Vy