Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chapf, 2043 m.ü.M.

Route:

Kecki

Verhältnisse

15.04.2005
1 Person(en)
ja
Sonst mit Ski, jetzt mit Bike. Dem Rhein entlang,folgend dem Grabser Bach weiter zum Studnerberg, erst angenehm auf Teerstr., dann gute Naturstr., nun happiger, sehr steiler, ruppiger Weg zur Alpe Wisli. Bikedepot etwas oberhalb. Zu Fuß 693Hm. zur Skihütte Gamperney, bis hier aper, und weiter auf den Gipfel des Chapf, vorwiegend direkt, (Sommerweg). Abstieg und Abfahrt, ab Mittag starker Föhn, Richtung Schwendi Rogghalm. Weiter in einigen Serpentinen zur Voralp 1218m und zum See hinunter 1123m. Retour über Maienberg nach Grabs und Feldkirch.
Ab Skihaus derzeit Gamaschen und Stöcke zu empfehlen, teilweise 30 cm weicher Schnee. Die Abfahrt zum See ist ab dem Wald im Schatten vereist, der See noch halb zu - die Umrundung noch nicht mögl., Voralp zu dieser Zeit einsam schön, nicht überbevölkert wie sonst. Grandioser Blick auf die senkrechten Felswände des Chapf.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.04.2005 um 20:31
182 mal angezeigt
By|Sn|Vy