Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hintere Karlesspitze, 2641 m.ü.M.

Route:

Fredi Hummer

Verhältnisse

23.04.2005
2 Person(en)
ja
Es ist nicht immer leicht, als Tourengeher zwischen den Fronten zu leben und im unbeständigen Aprilwetter eine Skitour zu finden, die uns mit Sonnenschein und Pulverschnee beglückt. Tatsächlich ist uns genau das, auch heute wieder gelungen. Wenn sich von Westen die Fronten ankündigen, dann muss man Richtung Osten düsen. Dabei ist das über 2000 m hoch gelegene Kühtai, zwischen Imst und Innsbruck, heute eine super Wahl. Ein Schlaraffenland für jeden Skitourenfreak, ein weisses Paradies, mitten in den Stubaier Alpen. Die Tour zur Karlesspitze führt zunächst steil durch lichten Wald ins Wörgetal hinauf. Im Talschluss windet sich die Spur recht steil in den Wörgetalsattel. Noch ein Stück mit Ski und dann zu Fuss zum kleinen Kreuz, am höchsten Punkt. Die Abfahrt hatten wir in dieser Qualität gar nicht erwartet. In herrlichem Pulver schwelgen wir durch die geschützten Nordmulden wieder ins Tal hinab. Dann wird der Schnee schon etwas feuchter, ist aber erstklassig zu fahren. Der letzte Jodler verstummt erst mit dem letzten Schwung, 3 Schritte vor der Autotür. Herzliche Grüsse an Eva und Gabi. Die Abfahrtsroute war wirklich toll gewählt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.04.2005 um 23:21
234 mal angezeigt
By|Sn|Vy