Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Terri, 3149 m.ü.M.

Route: Ab Vrin (über Vanescha)

tk

Verhältnisse

15.04.2017
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Zur Zeit sehr gute Verhältnisse, abgesehen von der bereits längeren Tragpassage.

Durchgehende Schneedecke ab 1950m. Hervorragende Sulzschneeverhältnisse auf der ganzen Tour.
Die 20m lange Rinne, die von der Nordwestflanke des Piz Terri auf den Westgrat führt, ist noch mit etwas Eis gefüllt, lässt sich aber mit Spreizschritten ohne Eiskontakt durchklettern (Schwierigkeitsgrad 2-3). Der Westgrat auf den Gipfel inklusive der Flanke ist schneefrei mit nur noch vereinzelten Schneefeldern. Der Schieferschutt ist fast durchgängig zusammengefroren. In den steileren Passagen phasenweise etwas heikel.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Bleibt die nächsten Wochen ähnlich gut. Die Ski-Tragpassage wird sich nur unwesentlich verlängern, da der erste Schnee in einer schattigen Senke beginnt.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Terri (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
MUSTER

Diese Funktion steht den registrierten Usern zur Verfügung.
In der Karte wird ein Beispiel GPS-Track angezeigt.

Die Ski-Tragpassage kann mit einem Bike deutlich verkürzt werden. Die Strasse ist mit dem Bike befahrbar bis Vanescha (1789m). Der Wanderweg ab Vanescha ist zwar ebenfalls scheefrei, aber nicht mehr sinnvoll mit dem Bike befahrbar.

Steigeisen und Pickel sind zwingend notwenig für den Gipfelgrat.

Die NW-Gipfelflanke des Piz Terri weist momentan sehr gute Verhältnisse auf und kann sowohl im Aufstieg (zwei Pickel sehr empfehlenswert) als auch in der Abfahrt mit Skiern befahren werden (Gipfelausstieg bis 50 Grad, Rest 35-45 Grad auf 300 Höhenmetern). Einstieg bzw. Ausstieg 10m neben dem Gipfelkreuz.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.04.2017 um 23:40
2014 mal angezeigt