Verhältnisse - Detail

Gipfel: Marchhorn Pizzo Fiorina, 2962 m.ü.M.

Route:

Beltrametti Robi Hauser Tobi

Verhältnisse

27.04.2005
2 Person(en)
ja
Von All Acqua durch den Lärchenwald Richtung Rossstall jedoch rechts haltend die Hänge hinauf zum Chäppeli. Der Schnee ist gefroren und trägt. Vom Passo San Giacomo links Richtung Kastelhorn.
Die Schräghänge zum Rupe del Gesso sind verlauenet und der Schnee pickelhart.Wir befinden uns jetzt ca 2.5km auf italienischem Territorium (Piemont) Zum Laghi Boden hinauf und über die Bocchetta di Val Maggia auf den Ghiaccioia del Cavagnöö.
Unschwer weiter aufs Marchhorn. Sehr schöne Sicht zum Basodino. Das Wetter hält sich besser als die Vorhersage.Dem Grat entlang weiter zum Pizzo Fiorina. Wir entschliessen uns durchs Val Cavagnöö abzufahren. Nocheinmal angefellt und zur Bocchetta di Formazzora aufgestiegen. Von dort aus in schönem Sulz ins Val d Olgia hinunter. Bis eingangs Lärchenwald guter Sulz, aber der Rest nach all Acqua hinunter, in schwerem Nassschnee.
Ueberraschend viel Schnee liegt noch auf auf der Bedretto Schattenseite. Jedoch auf den gegenübeliegenden Sonnenhängen müssen die Skis wohl bis zur Piansecco getragen werden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Beitzli in All Acqua unter der Woche geschlossen
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.04.2005 um 09:35
258 mal angezeigt
By|Sn|Vy