Verhältnisse - Detail

Gipfel: Maggia - Alpe Nimi - Costa della Motta - Pizzo die Corbella - Madone - Cimetta, 2219 m.ü.M.

Route: 2 Tages Tour von Maggia zur Alpe Nimi und dann über Costa della Motta - Pizzo Corbella und Madone zur Seilbahn Cimetta

grillfever

Verhältnisse

14.05.2017
5 Person(en)
ja
Gut
Auf dem Grat hatt es insbesondere Richtung Madom da Sgiof noch recht viel Schnee. Auch der Passo di Nimi und der Cima sind noch tief verschneit. Haben uns entschieden erst am Pizzo di Corbella auf den verschneiten Grat zu steigen. Schnee morgens um 08:00 Uhr sehr weich. Man sinkt ca. bis zu den Knöcheln ein tlw. tiefer. Jedoch gut machbar. Ab Madone dann schneefrei.
Besser, da weniger Schnee.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Alpe Nimi war noch nicht bewirtschaftet und wir hatten sie komplett für uns alleine bei wunderbarem Wetter und Fernsicht.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.05.2017 um 08:37
1074 mal angezeigt
By|Sn|Vy