Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bschießer, 2000 m.ü.M.

Route: Hinterstein-Zipfelalpe-Bschießer2000m-Ob.Stuibenalpe(Ex)-Iseler1876m-Schlöfkopf1693m-Hinterstein

Bergsiach

Verhältnisse

16.05.2017
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Wetter optimal bis zum Bschießer wenig Schneeberührung, kann auch oft umgangen werden. Iseler nur ganz oben am Grat zum Gipfel etwas Schnee (gespurt). Der Grat zum Schlöfkopf (fast) aper, aber Vorsicht der letzte Teil ist ein Latschsperrgürtel, hier sollte man den richtigen Durchschlupf kennen.
unverändert, kann im Detail nur noch besser werden.
Was für ein Privileg als etwas "Frühere Geburt" solche Tage nutzen zu können. Zur Zeit ist alles möglich: Wer seine Ski noch buckeln will findet noch machbares, wie Gaishorn oder Gr.Wilder Gamswanne, auch das Gündle von Schattwald mit Bike sieht noch einigermaßen lohnend aus. Klettern am Aggenstein in den Tannheimern oder eben die Bschießerkante. Wanderungen Südseitig gehen schon weit hoch. Aber auch noch etwas alpinere Touren wie Rauhorn/Gaishorn Überschreitung u.s.w. Das ganze noch in großer Ruhe vor den kommenden Feiertagen. Also los wer kann !!!!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.05.2017 um 20:19
1116 mal angezeigt
By|Sn|Vy