Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schinhorn / Beichpass, 3796 m.ü.M.

Route:

Jonas Spillmann

Verhältnisse

02.05.2005
3 Person(en)
ja
Belalp: 30min Skitragen auf dem teilweise exponierten Sommerweg.
Schinhorn: Gute Verhältnisse, aber schon sehr früh sumpfig. Anstrengendes Spuren auf den Gipfel. Gipfelgrat kombiniert, Pickel hilfreich, Seil nicht notwendig.
Abfahrt bis Pt 2900: Oben guter Sulz, unten Sumpf.
Beichpass -> Dischlig: Guter Trittfirn, Steigeisen hilfreich aber nicht notwendig.
Dischlig -> Lötschental: Leider hoffnungsloser Nassschnee, oben durchsetzt mit Lawinenschnee.
Landschaftlich und skifahrerisch superschöne Tour!
Bald müssen die Skis länger getragen von der Belalp aus. Im Lötschental liegt noch genug Schnee für 2-3 Wochen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die im Führer angegebene Zeit für das Schinhorn (4-4.5h) ist sehr optimistisch! Wir sind gemütlich gegangen und haben 7 Stunden gebraucht, aber unter 5 Stunden ist es kaum zu machen. Alleine für den Fussanstieg auf den Gipfel sind 50min zu veranschlagen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.05.2005 um 12:53
436 mal angezeigt
By|Sn|Vy