Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo delle Pecore, 2018 m.ü.M.

Route:

zaza

Verhältnisse

06.05.2005
1 Person(en)
ja
Schönes Wetter, warm, windig. Schnee im Abstieg nach Corte und an einigen Stellen des Alpweges. Der Weg Capraga-Sui ist interessant, aber wenig ausgeprägt. Darüber finden sich erstaunlicherweise Markierungen, die beim P. La Cima enden (kommen vermutlich von Vogogno). Dann einige Gratzacken mal rechts, mal links umgehend (Tierspuren) zum Gipfel.
Sehr schöner Aussichtspunkt. Nichts für den Hochsommer.
Die Fahrstrasse ist wenig oberhalb Colloro mit einem Fahrverbot belegt. Von Bèura-Cardezza führt eine Strasse bis Coriasca, Weiterbau in Arbeit. Dadurch sind die Fusswege unterhalb Coriesco nahezu verschwunden (aber der steile Wald ist im Direktabstieg bis Cardezza auch weglos begehbar). Es ist ratsam, von der Punta Colla Bassa den Pfad über Aurinasca nach Cuzzego zu wählen. Alle zwei Stunden fährt von Bèura/Cuzzego ein Bus nach Domodossola (jeden Tag).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.07.2005 um 12:19
230 mal angezeigt
By|Sn|Vy