Verhältnisse - Detail

Gipfel: Säntis, 2502 m.ü.M.

Route: Schwägalp - Tierwis - Säntis

summit

Verhältnisse

15.06.2017
2 Person(en)
ja
Gut
Die Normalroute auf den Säntis machen wir meist im Frühsommer. Auch heute gab es wieder leichtes Hochtouren-Feeling, waren doch noch zahlreiche Schneefelder zu queren. Unterhalb und "In den Schnüeren" gab es die jahreszeitlich üblichen Schneefelder zu queren, die jedoch gut gespurt waren, aber doch Trittsicherheit verlangen. Auch vom "Ellenbogen" bis zur Tierwis noch zwei Stellen mit Schneepassagen, eines davon steil, aber mit einer fast horizontal angelegten Spur weniger heikel, als ich dies schon erlebte. Durch das "Charrefeld" war es jahreszeitgemäß. Hier einfach in der Spur bleiben, was Einbrüche an Felsrändern vermeiden hilft.

Für den erfahrenen bzw. nicht leichtsinnigen Berggänger und der nötigen Vorsicht jetzt gut zu machen.

Wetter: Schwülwarm schon beim Start. Bald Bildung von Quellwolken. Während des Gipfelaufenthalts riss es dann aber doch wieder auf. Die Fernsicht war bescheiden.
Die Schneefelder unterhalb der Tierwis werden rasch abnehmen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Säntis (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
mehr unter Hikr.org, Autor alpstein
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.06.2017 um 19:51
1595 mal angezeigt
By|Sn|Vy