Verhältnisse - Detail

Gipfel: Alpiner Pfad und Stübenwasen am Feldberg, 1386 m.ü.M.

Route: Alpiner Pfad oder Steig

summit

Verhältnisse

17.06.2017
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Es ist eine alpine Route einer etwas anderen Art. Ein Geheimtipp im Schwarzwald, nicht offiziell markiert und was für Insider. Bei der etwa 2stündigen horizontalen Querung der "Feldberghalde", einer bizarren Landschaft in der Westflanke des Feldbergs, ist uns keine Menschenseele begegnet.

Der Pfad war, von wenigen Stellen abgesehen, trocken. Wegen des hohen Bewuchses war die ansonsen deutlich ausgetretene Pfadspur manchmal erst auszumachen, wenn man den Bewuchs mit den Stöcken zur Seite geschoben hat. Im letzten Wegviertel waren die Spuren zum Teil weniger stark ausgeprägt und wir haben eine "Linkskurve" verpasst. Im normalen Waldgelände angekommen fanden wir aber, ca. 200 m zu weit nördlich, einen Ausstieg.

Wetter: Die Wolken zogen am Morgen rasch ab und es war ein sonniger Tag. In der Westflanke und unter Bäumen, waren wir anfangs aber länger im Schatten (im Sommer angenehm).
Der Sommer kommt in Fahrt
mehr unter Hikr.org, Autor alpstein
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.06.2017 um 06:42
546 mal angezeigt
By|Sn|Vy