Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Muttenhorn, 3099 m.ü.M.

Route: ab Furka Passhöhe über den Muttgletscher

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

19.06.2017
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Abmarsch um 07.00 bei plus 10 Grad am Furkapass. Auf der Militärstrasse bis zum Schnee Ski tragen, danach kann man noch durchgehend mit Fellen aufsteigen und mit den Ski abfahren. Schnee durchwegs nass, meist gut zusammengebacken, an einigen Stellen unten hat man das Gefühl, es schwimme bald alles davon. Vom Skidepot an Aufstieg durch die Flanke mit Pickel sehr gut machbar, Steigeisen waren nicht nötig (wir hätten sie dabei gehabt). Gipfelgrat teils noch im Schnee, teils aper. Am Gipfel tolle Fernsicht Richtung Norden, im Süden dagegen ein Nebelmeer. Der Nebel löste sich genau am Alpenkamm auf, sah super aus. Nach dem Abstieg zum Skidepot die Abfahrt, und die war erfreulich. Die Regenkacheln waren nicht gefroren und der Schnee auch nicht bremsig, so dass schöne Schwünge bis zur Strasse möglich waren. Wir genossen es und latschten via Militärstrasse zufrieden zurück zum Auto.
Ganze Route
Nasschnee
Noch ein paar wenige Tage, dann Tragestrecke im ersten Hang oberhalb der Strasse.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Muttenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Unterwegs mit Pietro. Wie schön, hat es so kurz vor Saisonschluss nochmals geklappt mit einer gemeinsamen Tour!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.06.2017 um 17:58
2027 mal angezeigt