Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gitschen, 2513 m.ü.M.

Route: Isenthal - Chli Bergli - Gietisflue - Gitschen - Musenalp

Irminsul

Verhältnisse

15.07.2017
1 Person(en)
ja
Gut
In den Schattenlagen bis Alp Oberberg zum Teil sehr feuchter Untergrund. Relativ gute Sicht.
In der langen Ostflankenquerung sehr schlechte Sicht-Nebel. Untergrund nass mit zwei, aufgrund dessen, heikel zu begehenden Stellen.
Der Gipfelgrat war relativ trocken und gut zu begehen.
Auch am Gipfel lösten sich die Wolken trotz einer längeren Pause nicht auf und verdeckten die grandiose Aussicht.
Der Abstieg zur Musenalp ist zwar steil, war aber relativ trocken und gut zu meistern.
Weiterhin gut machbar. Mit dem angesagten Temperaturanstieg dann auch wieder trockener.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gitschen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
VERHÄLTNISMELDUNGEN VON BERGHÜTTEN IN DER UMGEBUNG (im Umkreis von ca. 10km)
Lidernenhütte SAC (Weitere Infos zur Hütte)
Vor 3 Tagen
Der Winter ist da. Auf Hüttenhöhe liegt rund 80cm Schnee.
Für die ersten Schneetouren gute Verhältnisse.
Am 25./26.11. ist die Hütte komplett belegt.
Die Hütte ist ab dem 2. Dezember an den Wochenenden bewartet.
Vom 26. 12. bis 2.1. durchgehend. An Silvester hat es noch viele freie Plätze.
Überblick über die Reservationen allgemein haben Sie auf Alpenonline:
http://www.alpenonline.ch/reservation/calendar?hut_id=5
Ich bin nun schon 10 Jahre in der Schweiz, doch heute hab ich das erste mal dieses Urner Urgestein bestiegen- eine wahrliche Trutzburg, welche für jeden Höhenmeter Tribut und Demut verlangt. Diese Tour ist mit(!) das Beste, was es im Urnerland gibt.
Ich werde nochmal wiederkommen!
Ausser mir ist heute ein Pärchen aufgestiegen. Ein einzelner Berggänger kam vom Urirotstock herüber.
Einkehr in der urigen und fast märchenhaft gelegenen Musenalp.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.07.2017 um 23:13
1212 mal angezeigt