Verhältnisse - Detail

Gipfel: Veliki Risnjak, 1528 m.ü.M.

Route: Horvatova staza

Franz Christen

Verhältnisse

10.09.2017
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Die Wege waren durchgehend trocken und gut begehbar. Ca.95% der Route verläuft in Wald- bzw. Bergwald. Desshalb ist die Tour auch im Sommer sehr angenehm zu gehen.
Bleibt gut
Der Veliki Risnjak ist der höchste Punkt im gleichnamigen Nationalpark RISNJAK. Dieser wurde am 15.09.1959 zum Nationalpark erklärt. Die Gesamtfläche beträgt 6350 Hektar und befindet sich im Westteil des Gebirgslandes des Gorski kotar im Nordwesten Kroatiens. In diesem bewaldeten Gebirgsmassiv leben in freier Wildbahn Braunbären, Wölfe, Luchse, Adler und andere geschützte Tierarten. Der Luchs(kroatisch = ris) hat dem Park auch den Namen gegeben.

Kartenmaterial kann bei den Eingängen bezogen werden. Der Eintritt kostet 45 Kuna(ca.7.-CHF oder 6.-EUR) und dient dem Unterhalt des Park.

Wunderbares, teilweise anspruchsvolles und recht einsames Wandergelände. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall!

Meine Wanderung fand am 30.08.2017 statt, hat aber betreffend den Verhältnissen keinen Einfluss. Ändern wird es erst mit dem einsetzen von Schneefällen im November/Dezember.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.09.2017 um 14:35
662 mal angezeigt
By|Sn|Vy