Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Giuv/Schattig Wichel, 3096 m.ü.M.

Route: Oberalppass - Val Val - Gipfel - Val Giuv - Dieni

belrob

Verhältnisse

19.05.2004
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Start der Tour um 05.15 Uhr vom Oberalppass aus. Die Hänge von Tgombras durchquert, dann leicht ins Val Val abgefahren. Steiler Aufstieg zur Lücke beim Giufstöckli, weiter in leichter Abfahrt gegen die Fuorcla da Giuv. Unter den Felsen durch zum Gipfelhang des Giuv (Rot Wichel) Phantastische Aussicht bis zum Mont Blanc und zu den Berner und Waliser vier Tausender! Abfahrt durchs Val Giuv oben recht schön, vor Mulinatsch lag sehr viel Lawinenschnee. (Mühsam) Aufstieg parallel zur Skiliftanlage Dieni-Milez, am Ende des Lifts Abfahrt ins Val Val, dann kurzer Gegenanstieg zum Pass Tiarms von dort zum Oberalppass zurück.
Obere Hälfte
Firn/Hartschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Bleibt weiterhin gut
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Giuv (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Schöne lange Frühlingstour. Das Val Giuv war stark verlauenet
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.10.2017 um 12:25
51 mal angezeigt