Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hoch Horefellistock, 3175 m.ü.M.

Route: Ab Gwüest (Göscheneralp)

belrob

Verhältnisse

13.04.2003
6-10 Person(en)
nein
Ausgezeichnet
Mit dem Pendeltaxi vom Winter Fahrverbot nach Gwüest. Skis angeschnallt und der Strasse entlang zum Staudamm. Über Bergstafel zur Begseehütte hinauf. Weiter unter die Bergseeschijen Felsen. Durch ein langes, steiles Couloir (300 Höhenmeter) auf den Grat zum Hoch Horefellistock. Dort brachen wir das Unternehmen ab zu viel Schnee und sehr ausgesetzt. Oder lag unser Führer falsch? Jedenfalls wurde nichts mit dem Down Hill zur Voralp. In der Abfahrt bester Pulverschnee via Bergseehütte bis zum Göscheneralp Stausee hinab, dann nahtloser Übergang zu Sulz al dente. Kurzer Fussmarsch bis zum Vorder Brändli, dort Skis angeschnallt und durch den Bonenwald nach Hornen zum Auto zurück.
Selten begangene Tour
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hoch Horefellistock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Eindrückliche Tour mit gewaltigem Panorama!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.10.2017 um 19:03
22 mal angezeigt