Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hoch Fulen-Zinggen-Firnband , 2506 m.ü.M.

Route: Ab Unterschächen

belrob

Verhältnisse

16.03.2003
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Von Unterschächen durchs Brunnital nach Brunni. Durch den Chärschelenwald zum Flösch und durch das Griesstal zum Stich hinauf. Kalter Wind am Hoch Fulengipfel daher nur kurzer Aufenthalt, dann zum Aussichtskreuz abgestiegen. Schöner Pulverschnee in der Abfahrt zum Griesstalstein. Angefellt und Richtung Seewligrat aufgestiegen. Via Sprosseengrätli zum Zinggen, von dort tolle Pulverschnee Abfahrt durchs Firnband bis auf die Brunnialp hinab.
Auf der Bergstrasse nach Unterschächen zurück.
tolle Touren Verhältnisse im Schächental
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.10.2017 um 17:36
21 mal angezeigt