Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cima Rocca, 1090 m.ü.M.

Route: Sentiero delle Laste

Stefan Heck

Verhältnisse

09.10.2017
4 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
schöne warme Spätsommerverhältnisse, um die 25°C am Fels. Leichte Schleierbewölkung, sonnig, Fels trocken und warm
bleibt bis zum Ende der Woche so
unterwegs mit Klettersteig-Novizin Laura (8), die heute Ihren ersten richtigen Klettersteig gemacht hat. Bereits unterhalb der Bergkapelle San Giovanni verläuft die Via Ferrata durch die Stellungen des ersten Weltkrieges, teils durch die Bunkeranlagen hindurch (Taschenlampe mitnehmen) und auf Leitern wieder hinaus. Man kann den Hass nur erahnen, der Menschen dazu getrieben hat einen Berg wie Schweizer Käse zu durchlöchern, mit Gräben kilometerweit zu zerfurchen und mit Eisen einzufassen. Falls jemand Fragen zur EU hat, hier findet er eindrückliche Antworten! Gratulation an Laura. Sie hat den Gipfel erreicht und den ganzen Steig über konzentriert geklettert. Wir sind über anfangs über den Sentiero dei Bech gewandert und dann links abzweigend dem Sentiero delle Laste (Klettersteig) gefolgt. Weiter über den Sentiero del Camminamenti (Klettersteig) und weiter auf den Gipfel gelangt. Überschreitung des Gipfels und Abstieg zum Bocca Pasumer (980 m). Von dort durch den Wald nach Biacesa zurück.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.10.2017 um 12:00
559 mal angezeigt
By|Sn|Vy