Verhältnisse - Detail

Gipfel: Drei Zinnen - Die Umrundung des markantesten Gebirgsstocks der Dolomiten, ist ein Muss für jeden Wanderer im Hochpustertal., 2454 m.ü.M.

Route: Drei Zinnen - Wandern im Hochpustertal

Andreas Brunner

Verhältnisse

09.10.2017
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Die Rundwanderung findet knapp auf Säntishöhe statt und dem entsprechend ist es kalt. Die Wege sind weitgehend schneefrei und problemlos zu begehen. Das kann sich auf dieser Höhe aber schnell ändern! Abgesehen von der Auronzohütte sind alle Hütten und Bergwirtschaften in der Höhe geschlossen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.10.2017 um 18:30
760 mal angezeigt
By|Sn|Vy