Verhältnisse - Detail

Gipfel: Zwächten-Krönten, 3107 m.ü.M.

Route:

Bürgler Othmar

Verhältnisse

27.05.2005
2 Person(en)
ja
Die Skier haben wir am Morgen nur bis Rossplätzen tragen müssen (ca. 1/4 Std.), dann bestanden 2 Rinnen von Lauischnee, in denen man zum Rossbiel gelangte. Ab da Traumverhältnisse. Auf den Grat haben wir die steile Rinne links vom Normalaufstieg genommen (mit Steigeisen und Pickel), weil der Normalaufstieg stark verlauenet ist. Die Felsrippe, die vom Zwächten auf den Glatt Firn hinuntergeht, kann an einem Ort problemlos durchfahren werden und man gelangt auf den Glatt Firn. Von hier aus stellt der Aufstieg zum Krönten keine Probleme mehr dar, ausser ein ausgesetzter Schneegrat nach dem grossen Steimändäli. Der Gegenanstieg ist um die Mittagszeit bereits völlig durchgeweicht und man muss momentan auf Nassschneerutsche achten! Die Querung der Felsrippe befindet sich in steilem Gelände! Nachher super Abfahrt bis hinunter zu Rossplätzen! Dank sei dem Lauischnee!
Die schmalen Lauischneerinnen werden sicher in 2 Tagen weggeschmolzen sein, dann heisst es, Ski tragen! Ab Rossbiel noch länger sehr gute Verhältnisse!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Sustenpassstrasse ist bis zum Restaurant Sustenhüttli offen, also könnte man den Grassen und, und, und auch begehen!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.05.2005 um 20:31
223 mal angezeigt
By|Sn|Vy