Verhältnisse - Detail

Gipfel: Luguntenkopf, 1702 m.ü.M.

Route: Hintereggergrat Sienspitze-Hälekopf

gemsi

Verhältnisse

04.11.2017
3 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Aufstieg zur Sienspitze und Abstieg vom Hälekopf auf markiertem Steig, der dazwischen liegende Grat über die Luguntenköpfe ist weglos, weist aber meist Trittspuren auf. Da man immer dem Gratverlauf folgt, keinerlei Orientierungsprobleme, kurze Abstecher nur zu den kleinen Felsköpfen bei P. 1.587, dem Luguntenkopf-Ostgipfel sowie bei der Umgehung des Hälekopfs. Viele Bäume und Gestrüpp in den unteren Gratbereichen, weiter oben dann freieres Gelände mit weitreichender Aussicht.

Route im wesentlichen trocken und aper, kleinere Schneereste am Kamm stören nicht. Wetter nochmals sonnig und warm mit wenig Wind.
Überwiegend südseitig, sollte nach etwas Neuschnee rel. schnell wieder ausapern. Günstig für Frühjahr und Spätherbst.
Mautgebühr für die Strasse Bizau-Schönenbach 3,00 €, von Ende Oktober bis Ende Dezember Mauthäusschen aber geschlossen. Befahrbar bis zum großen Wanderparkplatz etwa 1 km vor Schönenbach.

Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.11.2017 um 19:06
670 mal angezeigt