Verhältnisse - Detail

Gipfel: Corno di Scarpignano, 2274 m.ü.M.

Route:

Zaza

Verhältnisse

16.06.2005
1 Person(en)
ja
Weg meist markiert, aber im Val Rosenza stellenweise etwas überwachsen.
Es ist auch möglich, den Gipfel über den N-Grat (von der Bocchetta d'Anzino) zu erreichen. Dabei muss man beachten, dass die Bocchetta d'Anzino eigentlich kein Pass ist: Sie ist von beiden Seiten nicht direkt zugänglich und auch von der Cima dell'Ovac schwierig zu erreichen. Man kann aber von Cresta d'Anzino bis auf ca. 1550 m Richtung Cima dell'Ovac ansteigen und dann auf einer Wegspur Richtung SE durch jähes Gelände in die Scharte traversieren (die ganze Zone wird auch von Ziegen begangen).
Das in einigen Quellen erwähnte Bivacco Scarpignano gibt's nicht mehr, es steht nur noch das Fundament. Dafür eine offene Hütte auf Alpe Riale.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.08.2005 um 21:39
210 mal angezeigt
By|Sn|Vy